Menü
Veranstaltungs-Archiv

2013-2015: Teilnahme an der Aktion Lesestart
Alle Kinder im Alter von drei Jahren dürfen sich bei uns die von der Stiftung Lesen gestellte Lesetasche abholen. Sie enthält ein Bilderbuch sowie ein Poster und Begleitmaterial für die Eltern zum Thema "Vorlesen".


 

 

 


Juni 2013:
Märchenerzählerin
Zur Neueröffnung nach dem Umzug luden wir eine ausgebildete Märchenerzählerin aus Lennestadt ein. Vor einer zauberhaft dekorierten Kulisse erzählte sie den Froschkönig und weitere Märchen der Gebrüder Grimm. An diesem Sonntagnachmittag kamen Kinder und Erwachsene. In Anschluss gab es Waffeln und Kaffee.

 

 

 
 


 


Juli 2012: Weiterbildung „Basis-12-Seminar“
Der Qualifizierungskurs "Basis 12" wurde vom 29.6. bis 1.7.2012 von der Büchereifachstelle des Erzbistums Paderborn in Rahrbach angebot. Die Themen des Kurses waren sehr vielfältig. Es ging um die grundsätzlichen Konzepte der katholischen Büchereiarbeit im Ehrenamt, um literarische Themen, z.B. Medienkritik, Beurteilung von Kinderbüchern, Organisation und Aufbau des Medienbestandes. Schwerpunkt des Programms war ebenfalls die Öffentlichkeitsarbeit, um neue Leser zu gewinnen. Die Teilnahme am Qualifizierungskurs wurde Dagmar Heuel, die für uns dieses Seminar besuchte, mit einem Zertifikat bestätigt.

2009: Autorenlesung mit Doris Meißner-Johannknecht
Diese Lesung für die Schüler der ersten und zweiten Klasse fand in der Grundschule statt.

 

 

 

 

 

Juni 2008: Kindertag "Natur pur" und Lesenacht anlässlich der Feierlichkeiten zum Jubiläum "300 Jahre Kirchweih Kohlhagen" 
Zum Kindertag boten wir in
Zusammenarbeit mit dem Kinder-Katechesen-Team eine Walderkundung mit dem Förster an. Draußen wurde gebastelt und gespielt. Das abendliche Programm für Kinder ab acht Jahren begann mit Liedern und Spielen am Lagerfeuer. Nach einer Nachtwanderung und einem Gebet in der Kirche mit Pfarrer Böckelmann wurde im großen Festzelt das Matratzenlager aufgebaut. Der Kindertag endete mit einem gemeinsamen Frühstück im Freien am anderen Morgen.

 

 

 

                      

 


März 2007: Autorenlesung mit Christian Oelemann
In der Grundschule las Christian Oelemann vormittags dem 3. und 4. Schuljahr aus "Drei Fälle für Erich" vor. Den Autor begeisterte die Aufmerksamkeit der Schüler. Er beanwortete im Anschluss an die Lesung noch zahlreiche Fragen.

 

 

 

 

 

September 2006: Autorenlesung mit Jürgen Banscherus 
Jürgen Banscherus stellte einen neuen Band aus seiner Reihe "Ein Fall für Kwiatkowski" vor.

September 2005: Autorenlesung mit Hermann Schulz 
Hermann Schulz las aus seinem Buch "Wenn dich ein Löwe nach der Uhrzeit fragt" vor. In seinen Kinderbüchern spielen vor allem Geschichten mit Menschen in und aus Afrika eine Rolle. Kinder ab 9 Jahren und ihre Eltern waren nachmittags in die Grundschule Brachthausen eingeladen.

 

 

 

 

 

2005: Kindergarten-Aktion
Hier stand das kleine "Ich bin Ich" im Mittelpunkt. 

Juli 2003: Vorlesestunde im Freien bei Pfarrfest in Silberg
Bei bestem Wetter lauschten Kinder und Erwachsene Petra Schuppert, die als Hexe verkleidet aus "Hexe Lakritze" von Evelin Hasler vorlas.

 

 

 

 

 

März 2002: Krimiabend in der Grundschule Brachthausen
Dagmar Heuel las den Krimi "Die Internet-Detektive - Erpresser im Internet" vor. Er handelte von einem kniffeligen Fall in einem Freizeitpark. In der Lesepause gab es eine kleine Stärkung und die Kinder konnten eine Detektiv-Prüfung machen.

 

 

 

 

 

 Dezember 2001: Bilderbuchkino und Bastelaktion

  

2000: Autorenlesung mit Marjaleena Lembcke
Diese Lesung fand nachmittags statt. Die Autorin begeisterte ihre Zuhörer mit dem Buch "Als die Steine noch Vögel waren"

2000: Unheimliche Geschichten im Glockenturm der Wallfahrtskirche Kohlhagen
Kinder ab 10 Jahren gruselten sich bei der Geschichte "Drei Hexen, drei Katzen und die singenden Mäuse" Für die jüngeren Kinder, denen es im Glockenturm zu unheimlich war, gab es Gespenstergeschichten im Freien. Dabei wurden kleine Taschentuch-Gespenster gebastelt.

 


       

 

 

 

 

2000: Bücherflohmarkt während der Meilerwoche
Unsere aussortierten Bücher konnten günstig erworben werden. Für die Kinder gab es Bastel- und Spielangebote.

 

 

 

 

 

 

 

 
1999: Bilderbuchkino
Die Kinder folgten den Abenteuern von "Dornröschen", "Egon und Kalle Fuchs" und "Die zertanzten Schuhe"

Mai 1998: Autorenlesung mit Doris Meißner-Johannknecht
Sie las in der Grundschule Brachthausen. Die Kinder des 3. und 4. Schuljahres lauschten gespannt.  Ihre Bücher erzählen von Menschen, die sich nicht vollständig anpassen und trotzdem ihren Platz im Leben und in unserer Gesellschaft suchen. In Anschluss gab die Autorin Autogramme und signierte Bücher.

 

 

 

 

 

 

1998: Tag der offenen Tür nach dem Umzug in die Grundschule
Nach der Segnung der Bücherei am 24. Mai 1998 boten wir nachmittags Ponyreiten, Bilderbuchkino, Mal- und Bastelaktionenaktionen an. Für die Stärkung zwischendurch war mit Kaffee und Kuchen bestens gesorgt.
 

 

 

 

 

 

 

Februar 1997: Autorenlesung im Pfarrhaus mit Anne Steinwart 
Die Autorin las ca 50 begeisterten Kindern aus ihrem Buch "Lissa, liebe Lissa" vor und beschrieb ihnen den Weg von der Idee bis zum gedruckten Buch.

 

 

 

Seit 1994 jedes Jahr im November:
Buch(verkaufs)ausstellung mit Cafe und Kinderbeschäftigung im Schwesternhaus.
Für die Vermittlung der Bücher erhält die Bücherei eine Gutschrift bei der borro medien GmbH und kann dafür neue Medien für den Bestand einkaufen.

Dezember 1992: Märchenerzählerin Ruth Lütkemeyer
Zum einjährigen Bestehen kam die Märchenerzählerin in den Kindergarten "Kleine Strolche". Sie erzählte bekannte und weniger bekannte Märchen. Für die Eltern gab es noch zusätzliche theoretische Informationen über die Wirkung von Märchen.